Ihr Kind beklaut Sie

  1. Wichtig ist, dass Sie den Diebstahl bemerken. Seien Sie deshalb stets wachsam.
  2. Reagieren Sie sofort auf den bemerkten Diebstahl.
  3. Denken Sie daran: Gelegenheit macht Diebe!
  4. Schließen Sie die Dinge weg, die Ihr Kind stiehlt – lassen Sie von diesen Gegenständen nichts einfach so herumliegen! Nie mehr!
  5. Klaut Ihr Kind Dinge, die nicht mehr wegschließbar sind, müssen Sie eventuell ganze Räume während Ihrer Abwesenheit verschließen.
  6. Klaut Ihr Kind schon während Ihrer Anwesenheit unbemerkt, müssen die Räume auch verschlossen werden, während Sie da sind.
  7. Sicher ein unangenehmes Lebensgefühl. Aber viel schlimmer ist es, wenn Ihr Kind weiterhin „Erfolge“ mit seinen Diebstählen hat.
  8. Jeder „Erfolg“ bestärkt das Kind darin, weiterzumachen.
  9. Gehen Sie davon aus, dass Ihr Kind für Diebstähle empfänglich bleibt. Schließen Sie deswegen dauerhaft ab und nicht nur für kurze Zeit.
  10. Selbstverständlich muss das Kind den entstandenen Schaden im vollen Umfange ersetzen.